Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

    
Geltungsbereich

 

 Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen Käufern und dem Verkäufer, der Firma Obsthandel & Mosterei Gruber gelten stets die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsschlusses gültigen Fassung.

  

Vertragsabschluss

 

 Der Vertrag kommt durch Annahme der Bestellung des Käufers durch den Verkäufer zu Stande. Der Käufer verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerkläung gemäß § 151 Satz 1 BGB. Über den Vertragsabschluss wird der Käufer entweder vom Verkäufer durch eine Bestätigung oder spätestens durch Ausführung der Lieferung der bestellten Waren unterrichtet. Die Bestätigung hat der Käufer aufmerksam zu prüfen und dem Verkäufer etwaige Abweichungen von der Bestellung mitzuteilen. Ansonsten wird der Inhalt der Bestätigung als Vertragsinhalt angesehen.

 

 

Beanstandungen

 

 müssen uns innerhalb 8 Tagen zur Kenntnis gelangen,                                  Transportschäden sind unverzüglich dem Transportführer zu melden.
Technische Änderungen, die dem Fortschritt dienen, sowie Irrtümer bleiben         vorbehalten.

 

 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlungserfüllung  Eigentum der Fa. Obsthandel & Mosterei Gruber. Wir sind berechtigt, die gelieferten Waren zurückzunehmen,                   wenn der Besteller sich vertragswidrig verhält. Gerichtsstand für beide Teile ist Ansbach.

  

 

Haftungsausschluss

 

 Wir weisen darauf hin, daß alle Angaben in bester Absicht und mit bestem Gewissen erstellt wurden. Diese Informationen können jedoch unvollständig oder fehlerbehaftet sein. Außerdem kann auch ein unbefugtes Eindringen Dritter auf diese Webseiten nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Somit können wir für die Folgen der Verwendung der hier zur Verfügung gestellten Informationen nicht belangt werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

 

 Widerrufsrecht:

  

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen.

 

 

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.

 Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

Der Widerruf ist zu richten an:

 

 Obsthandel & Mosterei Gruber

 Rainer Gruber

 Ringstraße 24

 91726 Gerolfingen

 e-mail: obsthandelgruber@t-online.de

 Tel: 09854/672

 Fax: 09854/976477

 

 

 Widerrufsfolgen:

 

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

 

 

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

 

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

 

 

  

Verpackungsrücknahme:

 

 

Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssystem der Landbell AG:

 

 

Hinsichtlich der von mir erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebenen Verkaufsverpackungen, habe ich mich, zur Sicherstellung der Erfüllung der gesetzlichen Plichten nach § 6 VerpackV, dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG Mainz angeschlossen.

 

 Weitere Informationen erhalten Sie unter www.landbell.de

 

 

 Datenschutzerklärung

 

 Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen.
Der Damit Sie sich bei uns auch beim Datenschutz sicher fühlen können erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns unter strenger Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Personenbezogene Daten sind Daten, über die Sie identifiziert werden können oder identifizierbar sind. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur verarbeitet, sofern eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie zuvor eingewilligt haben. 

 

 Es ist uns wichtig, dass Sie aus den nachfolgenden Hinweisen jederzeit erfahren können, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website und bei der Inanspruchnahme unserer Leistungen und Angebote erhoben werden und wie wir diese danach verarbeiten.  

Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

 

 1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Google ausgewertet, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.


Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.
 
 
 

 2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

3. Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Sicherheitshinweis:


Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU und der Bundesrepublik Deutschland zu gewährleisten (Art. 32 DSGVO).

 Die ergriffenen Maßnahmen sollen die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gewährleisten sowie die Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen. Sie sollen außerdem die Verfügbarkeit der Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherstellen.

 nsere Mitarbeiter sind selbstverständlich schriftlich zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen der DSGVO verpflichtet.

 

4. Was sind Pflichtangaben oder Pflichtfelder?

 Wenn bei der Erhebung bestimmte Datenfelder als Pflichtangaben oder Pflichtfelder bezeichnet und/oder mit einem Sternchen ( * ) gekennzeichnet sind, ist die Bereitstellung dieser Daten entweder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, oder wir benötigen diese Daten für den Vertragsabschluss, die gewünschte Dienstleistung oder den angegebenen Zweck. Die Angabe der Daten liegt selbstverständlich auch bei den Pflichtangaben in Ihrem Ermessen. Eine Nichtangabe kann zur Folge haben, dass der Vertrag von uns nicht erfüllt bzw. die gewünschte Dienstleistung nicht erbracht oder der angegebene Zweck nicht erreicht werden kann.

 

 

5. Wofür werden Ihre Daten verarbeitet?

 

 ·  a. Anfragen

 Wir verarbeiten Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfragen (Art.6 Abs. 1 b, f DSGVO). Die Mitteilung von als Pflichtangaben gekennzeichneten Adress- und Telekommunikationsdaten ist dabei erforderlich, um Ihr Anliegen bearbeiten und beantworten zu können. Die freiwillige Mitteilung weiterer Daten erleichtert uns die Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. ermöglicht uns genauere Auskünfte.

 Ihre Anfrage speichern wir mit Ihren Angaben nach Beantwortung der Anfrage im Regelfall als Handelsbrief für 6 Jahre (§ 257 Abs. 4 HGB, § 147 Abs.3 AO, Art. 6 Abs.1 c DSGVO).

 

·  b. Bestellungen  

 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus Ihren Bestellungen zunächst zur Bearbeitung der Bestellung und zur Rechnungstellung (Art.6 Abs.1 b DSGVO).

 Ihre für die Bestellung relevanten Daten und die dazu gehörigen Dokumente (z.B. Handelsbriefe, Rechnungen) speichern wir gemäß der gesetzlichen Anforderungen nach Abschluss der Bestellung nach den gesetzlichen Vorschriften für sechs Jahre (§ 257 Abs. 4 HGB) bzw. zehn Jahre (§ 147 Abs. 3 AO). 

  

·  c. Bewertungen

  Wenn Sie unsere Produkte bewerten oder kommentieren, benötigen wir nur Ihren Vornamen und maximal den ersten Buchstaben Ihres Nachnamens, nicht Ihren vollen Namen. Sie können Ihre Beiträge aber auch unter einem Pseudonym kommunizieren. Wenn Sie Ihren Namen mitteilen können Sie von Internet-Suchmaschinen gefunden werden (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

 Ihre Angaben aus Ihren Kommentierungen und Bewertungen speichern wir, solange die dazugehörigen Produkte auf unserer Website veröffentlicht sind. Im Falle von rechtswidrigen Kommentaren oder Bewertungen behalten wir uns vor, nach den gesetzlichen Regelungen den Kommentar oder die Bewertung länger zu speichern oder zu löschen.

 

 ·  d. Verlängerte Speicherfristen

 Die angegebenen Speicherfristen können sich entsprechend verlängern, wenn im Einzelfall, insbesondere wenn die Daten für verschiedene Zwecke verarbeitet werden, eine längere gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist besteht.

 

6. Jederzeitiges Widerspruchs- und Widerrufsrecht

 Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen möchten (Art. 21 Abs. 2 DSGVO), genügt jederzeit eine kurze Nachricht per Kontaktanfrage oder per Post an Rainer Gruber, Ringstrasse 24, 91726 Gerolfingen. Ihre Daten werden dann nicht mehr für die vom Werbewiderspruch oder dem Widerruf der Einwilligung erfassten Zwecke der Werbung verarbeitet.

 Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch bzw. Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dadurch unberührt.

 Nach Ihrem Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke bzw. dem Widerruf Ihrer Einwilligung, sind wir datenschutzrechtlich gemäß Art. 21 Abs. 3 DSGVO verpflichtet, die hierfür erforderlichen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) in unsere interne Werbesperrliste aufzunehmen und dauerhaft – nur für diesen Zweck – zu speichern (zu sperren) und zum Abgleich mit unseren künftigen Werbedateien zu verwenden (Art. 6 Abs. 1 c, f DSGVO). So lässt sich die Beachtung Ihres Werbewiderspruch bzw. des Widerrufs Ihrer Einwilligung dauerhaft sicherstellen.

 

 

 

7. Was sind Cookies und wofür werden sie verwendet?

  

·  a. Cookies

 "Cookies" sind kleine Dateien, die mittels Ihres Webbrowsers oder anderen Programmen auf die Festplatte Ihres Computers übermittelt werden. Diese werden lokal auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt und für einen späteren Abruf bereitgehalten.

 ·  b. Einsatz von Cookies

 

 Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt,

 

  • um die erforderlichen technischen Funktionen zu ermöglichen und sicherzustellen (Art.6 Abs.1 b, f DSGVO)

  • um die Besuche auf unserer Website zu Zwecken der Optimierung unserer Website anonymisiert und pseudonymisiert auszuwerten (Webtracking) (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO),

  • um die Ablehnung von Cookies und/oder den Widerruf Ihrer Einwilligung in den Einsatz von Cookies zu beachten („Do not track or retarget“-Cookies).

    Mit Ihrer Einwilligung werden Cookies zur pseudonymisierten Verarbeitung von Daten eingesetzt

  • um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) und,

  • um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Tracking und Retargeting) (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) und

    unter bestimmten Voraussetzungen werden auch Cookies von Drittanbietern gesetzt (z.B. beim Retargeting), um Funktionen und Techniken von Drittanbietern zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).

    Sitzungs-Cookies werden nur für die jeweilige Sitzung eingesetzt. Diese Cookies werden nach dem Beenden der Sitzung, d.h. nach dem Verlassen unserer Website oder mit dem Schließen des Browserfensters wieder gelöscht.

    Andere Cookies verbleiben für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. 

     

  • ·  c. Deaktivierung von Cookies/Widerruf Ihrer Einwilligung

    Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und das pseudonymisierte Webtracking und Retargeting ausschalten wollen, klicken Sie bitte hier auf „Do not track or retarget“. Dadurch wird auf Ihrem Endgerät ein Cookie gespeichert, das sowohl die pseudonymisierte Datenerhebung auf unserer Website als auch die Übermittlung der pseudonymen Cookie-ID an unsere Werbenetzwerke für das Retargeting stoppt.

    Bitte beachten Sie, dass beim Löschen aller Cookies auf Ihrem Endgerät auch die „Do not track or retarget“-Cookies zur Beachtung des Widerrufs gelöscht werden.

    Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie beim Setzen von Cookies benachrichtigt oder alle oder zumindest bestimmte Cookies (z.B. nur Drittanbieter-Cookies) ablehnt, um Webtracking und Retargeting grundsätzlich zu verbieten. Wenn Sie Cookies mithilfe Ihres Browsers deaktivieren, dann werden aber verschiedene Funktionen auf unserer Website für Sie nicht mehr nutzbar sein.

    Über die folgenden Links können Sie sich über diese Möglichkeit für die am meisten verwendeten Browser informieren:  

 


 

     

 

      

 

          

8. Protokollierung

Bei jedem Zugriff eines Besuchers auf dieser Website werden Daten über diesen Vorgang temporär in einer Protokolldatei gespeichert (Server-Log Files) und verarbeitet (Art.6 Abs.1 b,c, f DSGVO). Dies sind:

  • eine Beschreibung des Typs und der Version des verwendeten Webbrowsers

  • das verwendete Betriebssystem

  • die Referrer-URL Kategorie

  • der Hostname des zugreifenden Endgeräts

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

  • IP-Adresse

    Die Verarbeitung dieser sog. Server-Logdaten ist zur Erbringung des Dienstes aus technischen Gründen, für Abrechnungszwecke und danach zur Sicherstellung der Systemsicherheit bzw. zu Dokumentationszwecken erforderlich (Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO). Die Daten werden zur Verarbeitung für technische Zwecke bzw. die Sicherstellung der Systemsicherheit spätestens nach sieben Tagen durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert, sofern eine weitere Aufbewahrung der IP-Adresse nicht für Dokumentationszwecke erforderlich ist. (Art. 6 Abs. 1 c, Art. 5 Abs. 2, Art. 7 Abs. 1 DSGVO). Die weitere Auswertung dieser Daten erfolgt anonymisiert für statistische Zwecke.

     

  • 9. Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen?

    Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen selbstverständlich gerne Auskunft über die Sie betreffenden Daten (Art.15 DSGVO).

    Außerdem haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach der DSGVO ein Recht auf Berichtigung (Art.16 DSGVO), Löschung (Art.17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art.21 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO).

    Bitte wenden Sie sich in all diesen Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe oben 3.) unter den dort genannten Kommunikationsadressen.

     

  • 10. Änderungen

    Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Hinweise zum Datenschutz anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.

  • 11. Beispiele

    Fall 1: Sie bestellen einen Artikel

    Sofern Sie einen Artikel bei uns bestellen, erfassen wir die für die Abwicklung des Auftrags notwendigen Daten (wie z.B. Ihren Namen und Ihre Adresse). 

    Darüber hinaus erheben wir auch die E-Mail-Adresse, um Sie bei eventuellen Rückfragen ansprechen zu können bzw. bei Internet-Bestellungen eine Bestellbestätigung zuschicken zu können.

    Die Postadresse wird genutzt, um Ihnen das Bestellte zusenden zu können.

     

    Fall 2: Sie nehmen Kontakt mit uns auf

    Auf unseren Internetseiten halten wir ein Kontaktformular bereit, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme mit unserem Unternehmen nutzen. 

    Für die Nutzung der Daten zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme wird im Rahmen des Absendevorgangs des Kontaktformulars Ihre Einwilligung angenommen.  

    Die technischen Daten (z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Kontaktanfrage), welche während des Absendevorgangs des Kontaktformulars erfasst werden, dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer Computersysteme und Netze sicherzustellen.

     Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss einer Bestellung ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO. Auch diese Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme  verwendet.

     Ihre personenbezogenen Daten aus der Kontaktaufnahme werden gelöscht, sobald sie zur Bearbeitung der Anfrage nicht mehr erforderlich sind. Sofern Sie ein Kundenkonto bei uns führen, bewahren wir die Informationen zum Zwecke Ihrer „Kundenhistorie“ bei Ihrem Kundenkonto mit auf.

     Die während des Kontaktaufnahmevorgangs zusätzlich erhobenen technischen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.   

    Fall 3: Wir stellen Dritten Ihre Daten zur Verfügung

    Wir geben für den Versand der Artikel personenbezogene Daten an hierfür spezialisierte Dienstleister wie Zusteller an andere Handelsunternehmen weiter.

     

     

    Stand: Mai 2018